In your arms.

Herzlich Willkommen ...


...auf meiner Homepage ♥

Navi

Tag für Tag Liebesbrief Altes Zeug

Lovestory

Das Mädchen

Schule

Sonstiges

Sünden Zettel

Credits

Designer Woher?


MusicPlaylist
MySpace Music Playlist at MixPod.com

Kennt ihr www.sinr.de ? Da gibt es jede Menge witzige & kranke Sünden. Hier sind ein paar Sünden von der Website . Viel Spaß beim Lesen .

Ich möchte beichten, dass ich 80% aller Menschen aufs Tiefste verachte. Ich verachte: Hässliche dumme Menschen auf dem geistigen Stand eines 10-jährigen, die in Mittags-Talkshows ihre geistige Verarmung zur Schau tragen für 100 Euro Gage. Ich hasse die arroganten Penner in Ihren Mercedes, BMW oder Audis, die auf der Strasse den Rambo machen, weil sie zuhause nichts zu melden haben (in den meisten Fällen dient so eine Protzkarre eh nur als künstliche Penisverlängerung). Ich hasse Hip-Hopper und Ihre behinderten Klamotten. Ich hasse sämtliches charakterarmes Volk, dass sich über seinen materiellen Besitz definieren muss (die Mehrheit), weil die soziale Intelligenz, sich über die Persönlichkeit zu definieren, auf der Strecke geblieben ist. Ich hasse die kleinen verzogenen übergewichtigen Wich*er, die hirnverbrannte Computerspiele, vor allem so einen Dreck wie WOW oder ähnliches, anbeten und zu Ihrem Lebensinhalt machen. Ich hasse den allgegenwärtigen Egoismus, der unsere Gesellschaft zu dem macht was sie ist. Ich hasse alleinerziehende Mütter Anfang 20 oder noch jünger, die im Chat nach dem "Mann fürs Leben" suchen. Ich hasse schwarzhaarige Mitbürger, die unsere Frauen wie Prostituierte behandeln und Leute sinnlos anpöbeln oder zusammenschlagen und das nur im Rudel, weil sie alleine nicht genug Eier haben. Ich hasse die Leute, die demonstrativ Ihren hässlichen Kopf schütteln, wenn ich mal 50 statt der vorgeschriebenen 30 fahre, weil mir 30 einfach zu langweilig sind. Ich hasse Dummheit, und trotzdem alles besser wissen. Ich hasse die 80% unserer Gesellschaft, die sich von den Medien beeinflussen und lenken lassen, weil sie scheinbar keine eigenen Ideale haben. Ich könnte noch ewig so weitermachen, es würde sicher kein Ende nehmen. Ich wünsche mir manchmal, dass mehr Menschen wie mich gäbe. Denn ich sch...e auf die oberflächlichen verkrüppelten Werte dieser Menschmaschinen. Ich bin anders als die anderen und stehe weit über ihnen, weil ich im Gegensatz zu ihnen selbst ihre charakterliche Armut und Oberflächlichkeit erkenne. Ich bin ein Idealist. Ich bin mit mir im Reinen. Danke fürs Lesen.

Ich lasse gerne meine rechte Hand einschlafen bzw. taub werden, indem ich mich auf diese für 5 Minuten setze. Dann befummel ich mich selbst und denke es wäre nicht meine Hand!

Gestern war so ein Tag wie ich ihn keinem Wünsche. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause wurde ich Augenzeuge eines derben Autounfalls (Auto fuhr gegen Baum). Außer mir war weit und breit keiner zu sehen. Im Fahrzeug bewegte sich keiner mehr. Der Fahrer blutete stark. Ich war so geschockt, dass ich einfach davon gelaufen bin! Heute erfahre ich, dass es mein Nachbar war und, dass er im Koma liegt. Ich habe keinem erzählt, was ich gesehen habe und bin froh, dass ich es loswerden konnte. Danke.

Ich (m/22) verkaufe als Tamara getragene Unterwäsche - es lohnt sich!

Immer wenn ich unter der Dusche furzen muss, drücke ich meine Arschbacken an die Wand der Duschkabine. Das Resultat ist wohl der lauteste Furz der Welt weil die Duschkabine so ein schöner Resonanzkörper ist.

Ich habe vor meinem Abitur immer die Nachhilfe geschwänzt, weil ich mich um mein kleines Marijuana-Feld im Wald kümmern musste. Die erste eigene Ernte war auch sowas von geil, dass ich teilweise nach einem puren Jolly knapp 8 Stunden wie paralysiert in der Ecke lag, geil.

Ich habe meinem Nebensitzer in der Schule ein paar Salamischeiben in sein Englischbuch gelegt, da ich wusste, dass er es sowieso nie aufschlägt. Das ist die Rache dafür, dass er jedes mal im Englischunterricht sein Buch vergisst und in meines reinschaut. Nach einem halben Jahr hatte er es doch einmal dabei. Zuerst dachte er das wären Kartoffelchips. Weil sie inzwischen so aussahen. Dem war aber natürlich nicht so. Jedes mal wenn er nun sein Buch aufschlägt verbreitet sich im ganzen Klassenzimmer ein ekelhafter Salami-Schimmel-Gestank. Außerdem hat das Buch den Salamisaft in der vergangenen Zeit ganz gut aufgenommen und das breitet sich, trotzdem die Salamis entfernt wurden, immer weiter auf das ganze Buch aus. Ich bereue allerdings nichts und bin gespannt was der Lehrer dazu sagt wenn er es sieht und ob er das Buch auch wieder zurück geben kann.

Ich beichte, dass ich Leute hasse, die der deutschen Rechtschreibung und Grammatik nicht mächtig sind. Meine Vorstellung vom Paradies ist, dass am Himmelstor ein Engel mit einem riesigen Stock steht, um den Leuten den Unterschied zwischen das - dass und Tod - tot einzuprügeln.

Ich habe im Suff in das Aquarium meiner Schwester gepinkelt, nun sind alle Fische tot - ich weiß natürlich von nichts!

Ich arbeite in einer Rechtsanwaltskanzlei und höre gerade, wie der Anwalt nebenan Moorhuhn spielt. Gut, ich finde, bei einem Stundenlohn von EUR 300,00 hat er sich das auch redlich verdient.

Ich arbeite in einem Call-Center im Vertrieb. Manchmal wenn ich keinen erreiche und immer nur Anrufbeantworter drangehen, spreche ich was drauf. Meistens sowas wie "Es war so geil mit dir letzte Nacht, wann holen wir das nach?". Dabei nenne ich immer den Vornamen des mänlichen Kunden. Könnte mich totlachen, wenn ich mir vorstelle wie die Männer das ihren Frauen erklären. Wenn mein Chef das wüßte, wäre ich schon längst gefeuert. Aber mir macht es Spaß und ich bereue es nicht.

Wir zwei (Geschäftsleiter und Personalchef eines Pharmagrossisten) sitzen seit 2 Stunden vor dem PC und lesen auf der Page die Beichten. Während unsere rund 200 Angestellte für einen Hungerlohn ihre Arbeit verrichten. Wir geben täglich vor ein Meeting zu haben, sodass wir 2 Stunden ungestört auf diversen Homepages stöbern können. Das beste am ganzen, wir bekommen trotzdem unsere 12.000 Euro netto monatlich. Wir mussten das jetzt einfach mal loswerden.

Ich werde nächster Woche meiner Freundin erzählen dass ich eine Schulung in Hamburg besuchen muss. In Wirklichkeit treffe ich eine längst verschollen geglaubte, nymphomanisch veranlagte, großbusige geile Ex Freundin. Ist mein erstes mal fremdgehen (bei dieser Freundin zumindest). Die Geilheit überwiegt einfach das schlechte Gewissen.

Ich kann nur zum Orgasmus kommen, wenn mein Freund mich von hinten nimmt und ich seine hässliche Fratze nicht sehen muss. Eigentlich bin ich nur noch mit ihm zusammen, weil ich zu faul bin mir einen neuen zu suchen und der arme Trottel alles für mich tut.

Gratis bloggen bei
myblog.de